André Rambau2020-02-28T14:34:25+01:00

André Rambau

Diplom-Wirtschaftsingenieur

EXPERTISE

After-Sales-Service, Closed Loop Supply Chains
Performance-Reporting und Leistungsdialog
Prognose und Absatzplanung
Angebotskalkulation
Technische und kaufmännische Auftragsabwicklung
Multiprojekt-Management, Projektportfolios bereinigen
Materialwirtschaft
Organisationsgestaltung

BRANCHEN

Aerospace: Hersteller, Zulieferer, MRO, Logistik
Land- und Baumaschinen
Stahlerzeugung und -verarbeitung
Automobilzulieferindustrie

Studium des Wirtschaftsingenieurwesens in Braunschweig

„Software und Hardware allein lösen keine Probleme. Die wirkliche Herausforderung liegt in der
Verhaltensänderung von Mitarbeitern und Organisation.“

BLOG

Vom gefüllten „Bindungsakku“: Warum 100% Homeoffice im Moment funktioniert, es in Zukunft aber ein „sowohl als auch“ braucht

Der Krisenmodus scheint das Team zusammenzuschweißen. Besonders auch Videokonferenzen als Teil der Homeoffice-Arbeitswelt funktionieren mit Teilnehmern, die sich bereits aus der realen Welt persönlich kennen, überraschend effizient; besonders natürlich auch deshalb, weil es sich häufig um konkrete, durchzusprechende Maßnahmen und Aktionspläne handelt. Außerdem zwingt das Medium jedem Teilnehmer eine einfache, aber wirksame  Höflichkeitsetiquette auf: das Aussprechen lassen. Dadurch wird jeder Teilnehmer gehört. Inhalte müssen nicht wiederholt werden. Homeoffice funktioniert überraschenderweise in der Krise ganz ausgezeichnet. Wir meinen aber, das ist nur deshalb so, weil unser „Bindungsakku“ noch gut gefüllt ist. Schauen wir doch einmal, wodurch Bindung entsteht: Bindung entsteht über die Sinne. In der virtuellen Welt entfällt das "sich riechen können", das Sehen wird sekundär, dafür gewinnt das Hören an Gewicht. Bindung entsteht durch Gleichheit. In einer Videokonferenzen gibt es [...]

Von |August 3rd, 2020|Kategorien: Denkanstoß, New Work|Schlagwörter: , , |

Forum Produktion

Kurzseminar Standort-Masterplan beim Arbeitgeberforum 2016 am 2. Juni 2016 im Schloss Herrenhausen in Hannover Solide Basis für Wachstum und effiziente Prozesse: Wollen Sie Ihren Standort erweitern? Planen Sie einen Neubau? Das geht oft mit der Einführung neuer Prozesse einher. Doch deren Auswirkungen wird oftmals unterschätzt. Nicht immer sind die kostengünstigsten Maßnahmen die besten. Sie schränken möglicherweise zukünftige Möglichkeiten ein oder bremsen Potentiale aus. Entscheidend ist, alle Wertschöpfungsprozesse einzubeziehen. Dieses Forum bietet eine praxisbezogene Darstellung mit einem kleinen Planspiel, das alle Teilnehmer einbindet. Referenten: Dr.-Ing. Roland Seidel, Dipl.-Ing. Clemens Führmann, Dipl.-Wirtsch.-Ing. André Rambau, alle pareto managementpartner GmbH & Co. KG.; Christian Hentschel, Arbeitgeberverbände Hannover

Von |Mai 18th, 2016|Kategorien: Seminare, Standort-Masterplan|Schlagwörter: , , |

Abendseminar Standort-Masterplanung

„Standort Masterplanung“: Solide Basis für Wachstum und effiziente Prozesse Standortentwicklung wird häufig als Notoperation betrieben: Pflastern, Tackern und Flicken an den schlimmsten Stellen führt zu Insellösungen. Unbedachte bauliche Maßnahmen schränken zukünftige Möglichkeiten ein oder bremsen beste Standortpotentiale schlichtweg aus. Probleme werden überdeckt oder nicht schlüssig gelöst. Eine langfristige Standortplanung ist nötig, bei der allerdings unzählige Fallstricke auf den Manager und Unternehmer warten. Technologische Veränderungen in zukünftigen Produktionsprozessen müssen mit verfügbarem Platzangebot, Budget und zeitlichen sowie rechtlichen Rahmenbedingungen in Einklang gebracht werden. Ein Masterplan soll nicht statisch wirken, sondern sich dynamisch an die Unternehmensentwicklung anpassen und dabei gleichzeitig eine Leitplanke für die Standortentwicklung bilden. Wir laden Sie zum Seminar „Standort Masterplanung“ ein. In dieser Veranstaltung soll die grundsätzliche Aufgabenstellung an Beispielen erklärt und eine strukturierte Lösungsmethode vorgestellt werden. In einem Workshop mit Planspiel können die Teilnehmer die Methode erproben: „Standort Masterplanung“: Solide Basis [...]

Von |Juni 23rd, 2015|Kategorien: Seminare, Standort-Masterplan|Schlagwörter: , |

Seminar Shopfloor Management

Probleme (der Produktion) systematisch und nachhaltig lösen Die Aufgaben des Managements sind vielseitig. Speziell im Bereich der Produktion tauchen oft stündlich neue Probleme auf. „Wir fangen tagtäglich unsere Hühner wieder ein, anstatt endlich unsere Zäune zu reparieren", so die plakative Aussage eines Werkleiters zu den immer wiederkehrenden Problemen. Einen Ansatz zur nachhaltigen Verbesserung bietet das „Shopfloor-Management", mit dem Führung und Problemlösung am Ort der Wertschöpfung systematisch strukturiert werden kann. Das Seminar gibt Ihnen Einblick in dieses Form des Managements und zeigt praktische Beispiele erprobter Methoden. Das dreistündige Seminar hielten wir erstmals im Rahmen einer AGV-Seminarreihe im November 2013. Seminar-Inhalte Häufige Probleme in der Produktion Nutzen und Merkmale des Shopfloor-Managements Wege zur Einführung und täglichen Umsetzung Diskussion und Fallbeispiele

Von |Oktober 18th, 2014|Kategorien: Seminare|Schlagwörter: , |

AGV-Seminar: “Losgrößenoptimierte Fertigung”

Wunsch und Wirklichkeit der bestandslosen Fertigung Donnerstag, 10.07.2014, 18 – 21 Uhr im AGV Region Braunschweig e.V., Wilhelmitorwall 32, 38118 Braunschweig Wir laden Sie herzlich zu dieser Abend-Veranstaltung ein. Es soll der Zielkonflikt von Wunsch und Wirklichkeit herausgearbeitet werden und mit Fallbeispielen die Wirkung der Einflussgrößen aufzeigen. Verschiedene Lösungsansätze werden diskutiert und bewertet. Referent dieses Abends ist Dr. Roland Seidel, pareto-Partner seit März diesen Jahres. Anmeldungen bitte bis 30.6.2014 an Frauke Thieleke, frauke.thieleke@pareto-managementpartner.de

Von |Juni 6th, 2014|Kategorien: Seminare|Schlagwörter: |
Nach oben