Wie glücklich wir in unserem Dasein sind, hängt davon ab, wie wir unsere Lebensumstände beurteilen. Stoppen wir den Kreislauf des Erstrebens, können wir in freudvollem Wohlbehagen zur Ruhe zu kommen. Genau das ist es, was die Kinder, Eltern und Mitarbeiter von Löwenherz erreichen möchten und was auch wir uns zu Weihnachten wünschen. Das Leben bewusst kurz genießen. Jetzt. Denn ein einziger schöner Augenblick kann ein Menschenleben unglaublich bereichern.

Löwenherz unterstützt unheilbar kranke Kinder und ihre Familien. Die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen von Löwenherz ermöglichen mit Spenden so kleine, große Wünsche, wie noch einmal noch einmal zu schwimmen, das geliebte Pferd zu streicheln, einige durchgeschlafene Nächte für pflegende Eltern oder die ungeteilte Aufmerksamkeit für Geschwisterkinder. Nichts großes eigentlich und doch kann es das Größte sein. Wir hoffen, die Weihnachtsspende-anstatt-Geschenke macht einige dieser kostbaren Momente möglich. Denn pareto hat sich auch in diesem Jahr wieder entschieden anstatt lieb gemeinte, kleine Präsente zu verteilen, das Kinderhospiz Löwenherz zu unterstützen. Und weil es uns nun schon 15 Jahre gibt, ist die Spende doppelt so groß, wie im letzten Jahr.

Melinda Lechtenberg, Koordinatorin beim Kinderhospiz-Stützpunkt Löwenherz Braunschweig und pareto-Geschäftsführer André Rambau finden das grandios. Und bestimmt sehen das die kleinen Mitglieder vom Kinderhospiz Löwenherz e.V. ganz genauso.